Get Adobe Flash player

Geräte

Diese Liste wird noch erweitert.

    Elektronisches Wasserbad

    - Da bin ich kein guter Berater, ich kann eigentlich nur erzählen, wie man es NICHT machen sollte, nämlich wie ich:
    Labor-Gerät in den USA kaufen (ebay - $90,- + $90,- Versand), dann 4 Wochen auf die Lieferung warten, dann nochmal 22% Zoll auf $180,- zahlen. Dann einen 110V->220V Konverter kaufen (EU80,-). Jetzt hat man ein altes Gerät ohne Garantie das noch dazu die reale Temperatur nicht anzeigt sondern ein externes Thermometer zum Kalibrieren erfordert. - GANZ SCHLECHT.
     
    - Heute würde ich mit einem der billigen Thermostaten von ebay (ab EU12,- aus Kong Kong) und einer Heizplatte selbst eines bauen. Das würde auch VIEL weniger Wasser und Platz benötigen. Oder (für Gutsituierte) bei Witeg ein neues kaufen.

    2 Stück 500ml Retorten

    - Da ist die klassische 500ml Retorte von Witeg eigentlich optimal. Durch ihre Bauform wird die Destillierphase erheblich verkürzt wenn man sie zusammen mit einer Plastikschlauch-Kühlschlange verwendet. Sie kostet ca. EU75,-. Achtung: Dieses ist NICHT die richtige! Das klassische Modell kann man nur telefonisch bestellen, es ist im on-Line Katalog nicht enthalten. Unbedingt je einen Glasstopfen mitbestellen, er wird leider nicht automatisch mitgeliefert.
     
    Für die modifizierte Methode (größere Ausbeute an Salz) wird eine 1000ml Retorte benötigt. Diese erhält man entweder bei uns (wenn vorhanden) oder in China bei Jania Sun (jania.sun-at-gmail.com). Diese Verkäuferin hat inzwischen eine Reputation für zuverlässige Lieferung. Allerdings sind ihre Versandkosten in etwa so teuer wie die Retorten selbst (ab etwa 6 Stück, sonst sehr viel teurer). Einzelbestellungen lohnen daher kaum.

    500ml KJELDAHL Kolben und Stopfen

    - Günstig bei ebay (um die EU20,-) - nicht ganz so günstig bei Witeg. Gleich den passenden Glasstopfen NS29/32 mit Schliff mitbestellen. Und dazu einen Gummiestopfen mit Mittelbohrung die mind. 12mm haben muss, da muss der Retortenhals durchgesteckt im oberen Drittel durchpassen. Man kann den massiven Gummiestopfen selber ausbohren, dazu braucht man eine Schraubzwinge o.ä. zum Festhalten.
     
    Inzwischen bezweifle ich, dass ein relativ teurer Kjeldahl Kolben an dieser Stelle benötigt wird, denn diese Flasche dient nur dem "Zwischenlagern" des destillierten Urins zwischen den Kalzinierungen. Eine weniger teurer Messzylinder mit Stopfen für ca. 25% des Preises sollte reichen oder sogar eine einfache braune (sehr saubere) Laborflasche, denn sie steht nie unter Temperaturstress.

    Laborständer mit Doppelmuffen und Stativklemmen

    - Definitiv bei ebay - wesentlich günstiger als Witeg. Dieser Händler ist ganz gut sortiert und auch preislich OK.
    Man braucht mindestens jeweils eine, ich habe 2 Stative und 8 Klemmen - und auch alle in Benutzung. Erstaunlich, zu was die alles gut zu gebrauchen sind.

    Hitzequelle für das Kalzinieren

    - Ich hab meinen Campingkocher re-aktiviert. Für die gesamte 1. Phase braucht man ca. eine volle 11-KG Propangasflasche. Viele verwenden Elektroplatten. Aus verschiedenen Gründen empfehle ich die nicht. Einerseits sind sie schlecht zu steuern (Vorlaufzeit und Nachwärme) und zum anderen könnten die EM-Felder die "Lebensenergie" negtiv beeinflussen. Immerhin hat keiner der klassischen Alchemisten E-Herde benutzt.

    Sandbad

    - Bastelt man am besten aus einer alter Weissblechdose, ca. 25-30 cm Durchmesser und 10-15cm hoch. Es dient dem Schutz der Retorte vor direkter Flammeinwirkung. Etliche Neophyten haben durch direkte Hitze ihre Retorten zerbrochen. Das Sandbad ermöglicht gleichförmigen Hitzgradienten entlang dem Glas ohne punktuelle Belastung.

    Laborthermometer

    - 0 - 350 Grad Celsius. Sehr günstig bei ebay, meins hat EU12,- gekostet. Ich habe dazu noch 3 elektronische Thermometer (die funktionieren sogar als Thermostaten) für Raumtemperatur, Wasserbad und Kühlflüssigkeitsvorrat (zu je EU 16,- aus Hong Kong). Das ist aber Luxus. Es geht auch ohne.

    50ml oder 25ml KJELDAHL-Kolben mit Schliff, Glasstopfen und Schliffett

    - Darin findet die 2. Phase statt. Bei Witeg für ca. EU20,-bestellen. Ich habe dort keinen 25ml Kolben gefunden, er wäre aber besser geeignet, denn die Menge an Salz ist wirklich minimal. In einem 50ml Kolben verliert sich das am Boden. Dieser Kolben muss luftdicht verschlossen werden können, also Schliff und passendem Glasstopfen nicht vergessen. Schliffett gleich mitbestellen.

    Kleinzeug

    Glasstäbe (lang, ca 2,- Euro/Stück - ebay)
    Glastrichter - groß & klein, jeweils 2 (je einer davon nur für saubere Anwendung)
    Braune Laborflaschen - 1000ml, 500ml, 250ml, 100ml - jeweils 2-4 - u.a. temporäre Aufbewahrung von Urin-Zwischenstufen
    Kleine Violen (3ml, 5ml) - Zur Aufbewahrung des US10 Salzes
    Viele Rollen Haushaltspapier (ca. 6 pro Produktionszyklus)
    Kleine Digitalkamera (50,- EU Mediamarkt oder so) zu Dokumentationszwecken
    Lange Metall-Laborspatel (2 Stück, Salz aufnehmen, schwarze Masse bewegen usw.)
    Labor-Messpipette für kleinste Mengen an Flüssigkeit

     

    Wenn man es minimalistisch mag ...

    ... war's das schon. Tausend Gimmicks machen die Sache interessanter und spassiger, aber nicht unbedingt erfolgreicher. Wer in der Stadt wohnt sollte Zugang zum Hausdach haben, denn nur dort kann er die ersten 3 Kalzinierungen durchführen ohne eine Wohnungskündigung zu riskieren. Sonst wird noch ein Auto benötigt, um in die Wildniss zu kommen.
     
    Aus gegebenem Anlass habe ich mir einen FILTER gebaut. Einer der Nachbarn war nach 10 Tagen Dauergestank etwas entnervt. Der Filter funktioniert super. Damit würde ich Kalzinieren sogar auf einem Balkon wagen (unter Aufsicht).

    Luxus

    Wer's gern fancy mag (so wie ich), könnte noch folgendes in Betracht ziehen:

    Thermometer / Thermostat

    Unter dem Titel "All-purpose Temperature Controller STC-1000 with sensor" oder so ähnlich ab EU 15,- bei diversen Händlern aus Hong Kong verfügbar. Lieferzeit: 3-4 Wochen. Muss mit Laborthermometer geeicht werden (Abweichung im Lieferzustand zwischen 1 und 3 Grad). Ist jedoch klasse für remote-Überwachung mittels Webcam. Ich habe 4 Stück und liebe sie! Man kann mit ihnen sowohl Kühlung als auch Erhitzung schalten (mit einem Gerät).

    Minikühlschrank

    Für um die EU 25,- bei ebay erhältlich sind sie zum Kühlen nur wenig geeignet, da sie nur ca. 5 Grad Temperaturdifferenz zur Umgebung schaffen (unter Last, also laufender Umwälzpumpe, sonst mehr). Da sie aber auch Heizen können, und zwar Wasser auf ca. 60 Grad C, eignen sie sich in Verbindung mit dem o.a. Thermostat als Wasserbad für die 2. Phase. Ich habe gerade so eine Konstruktion in der Testphase laufen. Dabei wird der Deckel abgeschraubt und das Teil auf die Rückseite gestellt. Er ist von innen fast wasserdicht. 4 Schrauben am Boden habe ich mit UHU-hart abgeklebt. Man schaue sich das auf der Foto-Doku Seite an.

    Alte DV Kamera als Webcam

    Diese Kameras gibt es für ganz wenig Geld (ca. EU 70,-) bei ebay, man könnte sogar eine mit beschädigtem Band-Transportteil verwenden - denn man nutzt sie ja nur als statische CAM. In Verbindung mit einem alten Laptop (ca. EU 80,- bei ebay) und einigen freien Programmen gibt das eine brilliante Webüberwachung mit unglaublich guter Detailauflösung. Viel besser als eine Webcam deren Optik oft nur billigst hergestellt ist taugt die Linse einer DV Kamera für echte High-Definition Bilder. Diese Qualität spielt bei der Fernüberwachung der 2. Phase eine Rolle. Da muss man sehen können, ob die kristalline Masse nass oder trocken ist, und das durch Glas! Mit einer konventionellen Webcam düfte das schwer sein.

    Hama Webcam mit 300/90 Grad Schwenkbereich

    Sie schwenkt hoch (90) und rundum (300). Perfekt für die Raumüberwachung und zur Ansteuerung verschiedener Prozesse bzw. Szenarien. Da sie sich bewegt kann sie einen billigen Bewegungsmelder auslösen - das Raumlicht muss also nicht immer an sein.